Urin aus dem Teppich entfernen

Tipps, um Urin aus dem Teppich zu entfernen

Schnell kann es passieren, dass das geliebte Haustier auf den Teppich uriniert. Im Vorteil ist, wer den Hund oder die Katze beim Wasserlassen überrascht und sofort reagieren kann. Nicht selten wird das Malheur aber viel später bemerkt und dann hilft kein Hausmittel mehr.

Inhaltsverzeichnis

Schnell sein spart Zeit

Dass der Hund oder die Katze in den vier Wänden eine Urinpfütze hinterlässt, kann verschiedene Ursachen haben. So neigen insbesondere Welpen oder erkrankte Tiere zu einem unkontrollierten Wasserlassen. Auch bei einem aufgeregten oder gestressten Tier kann sich die Blase schnell leeren. Im idealen Fall greift man unmittelbar nach dem Malheur ein und kann eine Geruchsbelästigung und Fleckenbildung und damit einen Qualitätsverlust des Teppichs vermeiden. Ein schnelles Eingreifen verhindert zudem, dass der Hund an derselben Stelle erneut uriniert, da Hunde bereits markierte Stellen bevorzugen.

Biodor Animal zur Entfernung von frischen und eingetrockneten Urinflecken

Ist das Missgeschick passiert, gilt es schnellstmöglich die feuchte Hinterlassenschaft mit Küchenrolle oder Zeitungspapier aufzusaugen. Die grobe Reinigung ist erst dann beendet, wenn auf einem verwendeten Papier keine Feuchtigkeitsspuren mehr zu entdecken sind. Trotz der bereits aufgesaugten Flüssigkeit befinden sich an den Teppichfasern noch Urinreste. Um letztere zu entfernen, muss der entsprechende Teppichbereich aufgeweicht werden. Mit einem Eimer warmen Wassers und dem für Mensch, Tier und Umwelt sehr gut verträglichen Biodor Animal lässt sich dies am besten bewerkstelligen. Die entstandene Lauge wird schließlich mit Hilfe eines Lappens in den Fleck eingearbeitet. Nun kommt erneut Küchenpapier zum Einsatz, mit dem die verdünnten Urinrückstände aufgenommen werden. Eine Wiederholung dieser Vorgehensweise ist solange sinnvoll, bis alle sichtbaren Spuren beseitigt wurden.

Das Reinigungsmittel ist als 1 Liter Flasche, 10 Liter Kanister oder anwendungsfertige Spray-Flasche erhältlich.

Neutralisierung des Geruchs

Auch für die nachhaltige Entfernung des penetranten Uringeruchs aus dem Teppich eignet sich Biodor Animal besonders gut. Hierzu tragen die in dem Produkt enthaltenen Mikroorganismen bei, die nicht nur oberflächlich wirken, sondern bis tief in die Fasern eindringen. Im Falle eines sehr starken Geruchs sollte man Biodor Animal aufschäumen und den Schaum anschließend einwirken lassen. Mitunter sind mehrere Anwendungen erforderlich, bis der Geruch vollständig neutralisiert ist.

Wann ist eine professionelle Reinigung notwendig?

Die Zuhilfenahme eines Dampfreinigers ist dann ratsam, wenn der Fleck schon ziemlich stark eingetrocket ist. Mit Hilfe des heißen Dampfs lässt sich schnell wieder ein hygienischer Zustand herstellen. Sollte es sich um einen Wollteppich handeln, ist es ratsam, einen Fachmann zu Rate zu ziehen und nicht auf eigene Faust zu handeln, da Wolle durch die heißen Temperaturen beschädigt werden kann.

Den richtigen Urinentferner für alle Zwecke

BIODOR Animal ist erhätlich als 1 Liter Flasche, 10 Liter Kanister oder als anwendungsfertige 0.75 Sprayflasche.

Zu den Produkten

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Begriffe

Teppich, Urin entfernen, Hund, Katze, Biodor Ecodor Animal, ökologisch

Teilen: 
Über BIODOR® Animal
BIODOR® Animal ist ein universell einsetzbarer Reiniger für jeden Tierbesitzer, Betreuer oder Züchter.
Adresse
Scheitlin-Papier AG
Industriestrasse 20
9300 Wittenbach
www.scheitlin-papier.ch
Phone: 071 292 30 70
Fax: 071 292 30 71
E-mail: info@scheitlin-papier.ch

Design and Developed by ArushInfotech